Architektur als Social Design

Fokus

Material

Status

Aktuelles

Facebook

Gründung von „Architects for Future“

Eine Nachricht von den Gründer*innen von Architects for Future:

„Liebe Unterstützer*innen des ressourcenschonenden Bauens,

wir haben eine tolle Nachricht für euch! Bald wird es Architects for Future geben, die sich öffentlichkeitswirksam für eine zukunftsfähige Ausrichtung der Baubranche einsetzen. Wir sehen nicht weiter zu, wie von einer konservativen Baubranche Chancen versäumt werden und unser aller Zukunft gefährdet wird.

Deshalb fordern wir alle Aktiven in der Baubranche auf:

  • jegliche Abrisstätigkeit kritisch zu hinterfragen
  • gesunde und nachhaltige Materialien zu wählen
  • für die Gesellschaft zu entwerfen
  • kreislaufgerecht zu konstruieren
  • Downcycling zu vermeiden
  • Urbane Minen zu nutzen

Damit wir dabei richtig erfolgreich sein können, brauchen wir noch viele Unterstützer*innen. Die Idee ist gemeinsam mit Prof. Annette Hillebrandt und Anja Rosen auf der Re!source Konferenz entstanden.

Am Mittwoch den 19.06.19 folgen wir einer Einladung der beiden nach Wuppertal zur Campus Arena. Den ganzen Tag könnt ihr uns hier treffen, uns bei unserer Fotoaktion unterstützen und den Abend gemeinsam mit uns bei unserer Gründungsfeier ausklingen lassen. Wir freuen uns, wenn wir an dem Tag viele Interessierte von unserer Motivation anstecken können, denn fest steht, wir brauchen viele Leute, die mit uns gemeinsam laut sind.

 

Falls ihr am 19.06.19 keine Zeit habt, könnt ihr unsere Aktivitäten weiter verfolgen auf architects4future.de. Unterschreibt hier unsere Petition mit unseren

Forderungen. Kontaktiert uns unter info@architects4future.de, wenn ihr aktiv mitarbeiten wollt. Gründet Regionalgruppen.

 

Geht zu den Fridays for Future Demonstrationen mit unserem Logo, postet Fotos #arch4f. Wir sind am 21.06.19 in Aachen dabei.

Egal an welcher Stelle ihr in eurer Architektenlaufbahn seid, fragt nach ressourcenschonenden Lösungen, fordert diese gemeinsam mit uns ein! Denn die

Welt ist jetzt schon voller Lösungen, wir müssen nur endlich anfangen sie umzusetzen!

 

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Arbeit mit euch!

Eure Architects for Future“

 

Building Sense Now 2019 Global Award – jetzt bewerben!

Die globale Auszeichnung „Building Sense Now“ prämiert innovative nachhaltige Projekte
innerhalb der Architekten-, Ingenieurs-, und Bauwesen Branche.

Dabei stehen Personen mit ihrem Entwurfsprozess im Mittelpunkt, die weitreichende Lösungensansätze für die großen globalen Herausforderungen unserer Zeit entwickelt haben. Nutzt diese Chance um euren studentischen Arbeiten mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen, die sich intensiv mit Lösungen für Klimaerwärmung und mehr Nachhaltigkeit im Entwurf auseinandersetzen.

Die Kurzbewerbung kann direkt online bis zum 31.Juli 2019 eingereicht werden.

Es gibt keine Teilnahmegebühr und keine Einschränkungen hinsichtlich Größe und Lage des Projekts oder beruflichen Hintergrunds für die Teilnahme am Wettbewerb. Im Dezember 2019 werden alle Finalisten zur Preisverleihung vor internationalem Publikum eingeladen.

Hinter „Building Sense Now“ steht zusammen mit fünf weiteren internationalen Initiatoren, unser geschäftsführender Vorstand Christine Lemaître. Mit dieser Initiative möchten die Initiatoren klimaresiliente und kulturell angepasste Entwürfe innerhalb des Gebäudebaus und der Städteplanung fördern.

Weitere Infos hier.

Aktionen & Workshops à Casa Schützenplatz

Stadtmacherinnen und -macher kommt zum Casa Schützenplatz. Nächste Termine:

03.- 07. Juni – Transport and assembly of structure on Schützenplatz
05.- 08. Juni – Workshop: Garden boxes painted by artist: Laura Díaz
06. Juni – Infoabend: Was Passiert am Schützenplatz?
08. Juni – Feierabendbier: The structure is finished
09. Juni – Malaktion: Der Schützenplatz ist bunt
11. Juni – CASA Jour Fixe
13. Juni – Collection of textiles for Shadowing
14. Juni – Workshop Club International: Greening Schützenplatz
15. Juni – Workshop Shadowing: Schattenspender
16. Juni – CASA Brunch + Opening event: Neuer Schützenplatz 11 Uhr

Weitere Infos hier.

Deutscher Holzbaupreis und Hochschulpreis Holzbau 2019

Sonderpreis für zukunfts[t]raum – eine Schule für Waisen von Saskia Maier, Robert Steiner, Universität Stuttgart

Mehr…